Mehr komplexe Anbauwerkzeuge

Wenn Sie eine elektrische Drehdurchführung nutzen, können Sie Ventile an den Anbauwerkzeugen steuern, die an Ihrem Schwenkrotatorsystem angekoppelt sind. Dadurch lassen sich mehr komplexe Anbauwerkzeuge unter Ihrem Schwenkrotator verwenden.

Wenn Sie sich für eine elektrische Drehdurchführung entscheiden, können Sie Ventile an den Anbauwerkzeugen steuern, die am Bagger angekoppelt sind. So lassen sich selbst komplexere Anbauwerkzeuge auf einfache Weise nutzen.

 

Mehr Infos zu den intelligenten ICS-Funktionen erhalten Sie im Folgenden.

SecureLock™ - Sicherheit dank Schnellwechsler-sicherheitssystem

Mit dem Schnellwechslersicherheitssystem SecureLock™ können Sie sicher sein, dass Anbauwerkzeuge jederzeit richtig angekoppelt sind. 

Mehr Infos

RPS – Die richtige Position in jeder Lage

Die richtige Position in jeder Lage. Durch eine Integration in Ihre Baggersteuerung erreichen Sie eine einzigartige Präzision und maximieren die Effizienz.

Mehr Infos

Rüttelfunktion – für eine automatische Materialverteilung

Die Rüttelfunktion ist eine durchdachte Funktion, mit der sich Material schnell und effektiv mittels einer voreinstellbaren Frequenz verteilen lässt. 

Mehr Infos

Rad- und Kettensteuerung per Joystick

Mit einer Rad- oder Kettensteuerung lässt sich der Bagger mit demselben Joystick wie für das Graben und Steuern Ihres Rototilt-Schwenkrotators bedienen.

Mehr Infos

Elektrische Drehdurchführung – für den Einsatz komplexerer Anbauwerkzeuge

Mit der elektrischen Drehdurchführung können Sie Ventile an Anbauwerkzeugen in Ihrem Schwenkrotatorsystem steuern. So lassen sich selbst komplexere Anbauwerkzeuge auf einfache Weise nutzen.

Mehr Infos

HFS – Wenn hohe Durchflusswerte benötigt werden

Dank unserer Hochvolumen-Drehdurchführung können Anbauwerkzeuge mit hohen Durchflussanforderungen noch flexibler eingesetzt werden. Darüber hinaus ist eine Kombination mit einer elektrischen Drehdurchführung möglich.

Mehr Infos

HFC – Hochvolumen und Schwenkrotator gleichzeitig nutzbar

Dank unserer patentierten Lösung High Flow Controller (HFC) können Sie Anbauwerkzeuge mit hohem Ölbedarf und den Schwenkrotator gemeinsam nutzen, auch wenn nur ein doppeltwirkender Hydraulikkreis verfügbar ist.

Mehr Infos

Sensoren – für zusätzliche intelligente Funktionen

Dank integrierter Sensoren erhalten Sie Zugriff auf noch mehr Funktionen. Ausgangsstellungen und automatische Kalibrierung des Hydraulikdurchflusses sind nur zwei Beispiele.

Mehr Infos

Montage – Denkbar einfach mit automatischer Kalibrierung

Um die Fähigkeiten des Schwenkrotators zusätzlich zu verbessern, haben wir ein automatisches Kalibriersystem entwickelt, mit dessen Hilfe der Schwenkrotator auf die Baggerhydraulik optimiert wird.

Fahrereinstellungen – Einfacher Wechsel zwischen individuellen Fahrereinstellungen

Die Joysticks bieten Platz für vier individuelle Fahrereinstellungen, zwischen denen einfach gewechselt werden kann. Mit einem Tastendruck lassen sich Hydraulik und Joystickfunktionen anpassen.

Display – Deutlich, intuitiv und mit großen Tasten

Alle Vorgänge werden über ein Display für Steuersystem und Baggerschnellwechsler ausgeführt. Ein übersichtliches und intuitives Menü führt Sie durch die Menüoptionen.

Joysticks - Einfachere Steuerung in einer Bewegung.

Dank der ergonomisch geformten Joysticks können die Schwenk-, Dreh- und Extrafunktion parallel angesteuert werden.

Mehr Infos