Rototilt investiert in neues Zentrallager – an einem Drehkreuz Schwedens

25.05.2022

Presse

Zur weiteren Verbesserung seines Kundendienstes eröffnet Rototilt nördlich von Stockholm ein neues Zentrallager. Dies bedeutet: kürzere Lieferzeiten und erhöhte Flexibilität sowie Verfügbarkeit. „Wir wissen, wie wichtig es ist, die Maschinen am Laufen zu halten – und wie hoch der Zeitdruck dabei ist.Die Logistik ist ein zentrales Thema, das wir sehr ernst nehmen. Auf diese Weise erhöhen wir unsere Servicequalität erheblich“, erklärt Jan Karlsson, Aftermarket-Manager bei Rototilt.

Errichtet wird das neue Zentrallager von Rototilt in Rosersberg, an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt nördlich von Stockholm.

Das Projekt bedeutet für Rototilt eine Verlagerung des gesamten Ersatzteil- und Zubehörmanagements von Vindeln zum neuen Zentrallager.Diese Zentralisierung führt dazu, dass sämtliche Lieferungen des gesamten Sortiments der Rototilt Group von hier aus an die Kunden gehen.

„Mit dem neuen Zentrallager reduzieren wir unsere Lieferzeiten für Ersatzteile und Zubehör. Denn es ermöglicht uns den Zugang zu besseren und kostengünstigeren Transportlösungen“, erläutert Jan Karlsson.

Das Zentrallager soll im letzten Quartal 2022 in Betrieb genommen werden.

Kunden in ganz Europa profitieren von diesem neuen Zentrallager, da sich die Lieferzeiten dadurch um einen ganzen Tag verkürzen.

„Der Standort des Logistikzentrums wurde in jeder Hinsicht perfekt gewählt.Zum internationalen Flughafen Arlanda ist es nicht weit, und die meisten in der nordischen Region verfügbaren Logistiklösungen sind im Norden von Stockholm ansässig.Für diese Lösung haben wir uns entschieden, um näher an den Kunden zu sein und um unsere Präsenz zu erhöhen.Wir möchten die beste Transportlösung für den jeweiligen Kunden wählen können.“

Rototilts strategischem Schritt ging im vergangenen Jahr eine gründliche Analyse voraus.Dabei legte man die Expansionspläne des Unternehmens zugrunde sowie auch die höheren Bedürfnisse und Anforderungen seitens der Kunden.

„Wir suchen fortlaufend nach Möglichkeiten, den Transport zu all unseren Kunden in den nordischen Ländern und in Europa zu verbessern.Durch den Abzug der Logistik wandeln wir Vindeln zu einer reinen Produktionsstätte um, was uns mehr Kontrolle über Fertigung und Logistik bietet. Die Kunden erwarten von Rototilt, dass wir erstklassigen Service und Support bieten. Und das ist genau die Art von Partner, die wir sein möchten.“