Die richtige Position in jeder Lage, mit automatischer Schwenkfunktion

RPS, Rototilts Positionierungslösung, zeigt zusammen mit der Baggersteuerung die exakte Position des Anbauwerkzeugs in Echtzeit an. Auf diese Weise lassen sich Erdbauaufträge von der Kabine aus messen und kontrollieren. Gleichzeitig steigt die Effizienz – garantiert! Kurzum: schnellere Entscheidungen, weniger Bedienvorgänge und bessere Ergebnisse sind die Folge. Auch die Sicherheit am Arbeitsplatz wird erhöht, da sich Personal im Umfeld und Messtechniker auf andere Dinge konzentrieren können.

Dank RPS profitieren Sie von einer maximalen Präzision beim Arbeiten in extrem engen Bereichen – beim Baggern an Rändern, an Böschungen und in Gräben. RPS ist passend für die führenden Baggersteuerungen am Markt, wie z.B. Leica, Topcon, Trimble und Novatron/MOBA. Dadurch ist das gesamte Bewegungsmuster des Schwenkrotators in der Baggersteuerung verfügbar.

Mit der Funktion Automatic Grade Control, die standardmäßig enthalten ist, lässt sich der Schwenkwinkel des Anbauwerkzeugs automatisch an das Modell der Baggersteuerung anpassen. Daraus ergeben sich für Sie als Fahrer enorme Zeiteinsparungen, denn Sie müssen lediglich die Höhe kontrollieren und können sich voll und ganz darauf konzentrieren, was am Boden passiert. Das Anbauwerkzeug muss nicht über die Joysticks eingestellt werden. Automatic Grade Control wird mit RPS und Rototilts ICS-Steuersystem (ab Version 2.10.3) sowie Leica-Baggersteuerung geliefert, die für die Funktion angepasst ist. 

RPS ist für alle Schwenkrotatoren der R-Serie in Verbindung mit dem Steuersystem ICS optimiert. RPS ist ebenfalls mit den Steuersystemen TLE und TE erhältlich. Zudem ist eine nachträgliche Montage möglich. Kontaktieren Sie stets Ihren Händler wegen der aktuellen Kompatibilität mit der Baggersteuerung sowie wegen der Spezifikation im Verhältnis zum Schwenkrotator. Lokale Abweichungen können vorkommen. 

 

Mehr Infos zu den intelligenten ICS-Funktionen erhalten Sie im Folgenden.